Näher betrachtet

Näher betrachtet: „Dessert Is Ready“ von Micah Romero

„Dessert Is Ready“ Künstler Micah Romero 2021
Giclée – Kaschierung unter 5 mm Acrylglas 100x 80cm

Die Küche war bis zum Mittelalter der Dreh- und Angelpunkt des Hauses. Man betrat das Gebäude meistens durch einen kleinen Windfang und befand sich direkt in dem Raum, wo man sich am Feuer erwärmen, entspannen und speisen konnte. Wieviele andere Dinge dort auch passiert sind, wer weiss das schon. 

Der Künstler Mich Romero versetzt die Situation in unser Zeitalter, seine Zeitmaschine ist die Kamera und die digitale Atelierausrüstung. Wir befinden uns in den 1970er Jahren. Zeitgemäße Umgebung des Raumes, eine für damalige Zeit hypermoderne Kochstelle und eine „Madame de cuisine“. Die Atmosphäre des Raumes ist heiß. Das merkt man nicht nur an der spärlichen Bekleidung der Dame. Sie vollzieht eine Handlung, schüttet die vermeintliche Nachspeise auf den Boden…. Ist das eine Domina, die den Betrachtenden auffordert das verschüttete zu konsumieren? Oder ist die zweideutige Situation eine Einladung zum Sex? Oder ist das etwa ein Akt der Verzweiflung, der Einsamkeit und der Sehnsucht nach Jemanden der nicht da ist? 

Das ist das typische, daß Romeros Arbeiten so spannend macht: Die “Vieldeutigkeit der Situation”, die eine „Vorexplosion“ des Moments erzeugt, eine Erfahrung die kaum zu überbieten ist.